Friday, 22.11.19
home Haus kaufen Fertighaus bauen ? Wie richtig Heizen ? Wohnung finanzieren
Hausbau
Allgemeines
Baunebenkosten
Die größte Investition des Lebens
Bauvertrag
Wertanlage Immobilienfons
Bauernhaus und Heizkostenn
Der Weg zum Eigenheim
Baugenehmigung
Grundstück
Verkehrswert
Wertermittlung
weiteres zum Hausbau...
Haustypen
Blockhaus
Fertighaus
Kleingarten kaufen oder mieten
Das Eigenheim
Einfamilienhaus
Reihenhaus
weitere Haustypen ...
Makler in Ihrer Region
Spanien Immobilien
Planco Immobilien
Immobilien auf Mallorca – eine sichere Wertanlage
weitere Immobilienmakler ...
Eigenheim-Finanzierung
Baufinanzierung
Hypothek
Immobilienfinanzierung
Bausparvertrag und Darlehen
Die Immobilie als Geldanlage
Immobilienbewertung – Wie finanziere ich richtig?
weitere Finanzierungen...
Heizsysteme
Pelletheizung
Pelletheizung Kosten
Pelletheizung Umwelt
Thermische Solaranlage
weitere Heizsysteme ...
Rund ums Haus
Elektroshop
Sie haben ein Haus geerbt?
Stilvolle Küchenwände
Immobiliensuche
Effizient heizen
Das Private stilvoll abgrenzen
Sicherung von Türen und Fenstern
Design für Umweltbewusste und Sparfüchse
Die Wintergarten Gestaltung
Abwasser, Rohre
Eigenheim und sonst?
Karten zur Einweihungsparty
Minimalistische Einrichtung
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Die Immobilie als Geldanlage
Durch immer niedrig werdende Zinsen werden Geldanlagen außerhalb von Kreditinstituten immer beliebter. Eine Möglichkeit sein Geld gewinnbringend zu Inverstieren ist der Ankauf von Immobilien, denn diese sind nicht nur wertstabil sondern garantieren auch regelmäßige Einnahmen. Hier erfahren Sie was beim Kauf unbedingt beachtet werden sollte.



Eigenheim bleibt beliebteste Altersvorsorge

Die klassische Investitionsform im Bereich der Immobilien ist noch immer das Eigenheim als Altersvorsorge. So garantiert ein Eigenheim im Alter vor allem ein mietfreies Wohnen und Schutz vor möglichen Kündigungen. Zusätzlich kann es als Sicherheit für eventuell benötigte Kredite dienen und im Notfall, zum Beispiel zur Sicherstellung der eigenen Pflege in einem Heim, vermietet oder verkauft werden. Ähnlich verhält es sich mit dem Kauf einer Eigentumswohnung als Geldanlage. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass teure Sanierungen die das gesamte Haus betreffen, wie zum Beispiel Erneuerungen an der Fassade oder am Dach, von allen Eigentümern gemeinsam bezahlt werden müssen. Das finanzielle Risiko ist also deutlich geringer.

Die Investition in ein Zinshaus garantiert Einnahmen auf unterschiedlichen Ebenen

Neben dem klassischen Eigenheim wird auch der Kauf eines Mehrfamilienhauses, in der Immobilenbranche he auch Zinshaus genannt, immer beliebter. Zinshäuser sind Immobilien mit drei oder mehr Wohneinheiten oder Wohn- und Geschäftshäuser mit einem Wohnanteil von mindestens 50%. Dabei profitiert der Eigentümer nicht nur von konstanten Mieteinnahmen und steuerlichen Vorteilen, auch eine Wertsteigerung der Immobilie ist möglich. Hierbei kommt es vor allem auf die Lage der Immobilie an. Je gefragter die Stadt und der jeweilige Stadtteil sind, desto höher können die potentiellen Wertsteigerungen ausfallen. Aber auch der Zustand der Immobilie sollte vor dem Kauf berücksichtigt werden. So können eventuell anfallende Sanierungen oder Reparaturen zusätzliches Budget in Anspruch nehmen und für böse Überraschungen sorgen.

Niedrige Zinsen sorgen für hohe Preise

Sind alle Fragen hinsichtlich der Immobilie geklärt und man hat sich zu einem Kauf entschlossen, gilt es sich Gedanken um eine mögliche Finanzierung zu machen. Auf Grund der aktuellen Lage auf den Finanzmärkten locken die Geldinstitute zwar mit günstigen Krediten, allerdings wissen das auch die Verkäufer von Immobilien. Deshalb sind in der letzten Jahren die Preise für Immobilien deutlich gestiegen. Um sich einen Überblich von der aktuellen Lage auf dem Immobilienmarkt eines Stadt zu verschaffen, empfiehlt sich deshalb der Gang zu einem professionellen Makler. Insbesondere dann, wenn man an einer Investition in eine Immobilie in einer fremden Stadt interessiert ist. Mehr Informationen zum Thema Immobilien und Markler finden Sie hier.

Bild: Eisenhans, fotolia.com



Das könnte Sie auch interessieren:
Baufinanzierung

Baufinanzierung

Baufinanzierung Wer ein Eigenheim bauen möchte der benötigt dafür eine entsprechende Baufinanzierung. Da die Zinsen für Immobilienkredite derzeit bei durchschnittlich etwa fünf Prozent liegen ist der ...
Bausparvertrag und Darlehen

Bausparvertrag und Darlehen

Kapital für den Hausbau ansparenEin Haus zu bauen oder zu kaufen, erfordert in den meisten Fällen eine gute Planung. Um die Finanzierung auf die Beine zu stellen, sollte man sich immer gut informieren. ...
Eigenheim kaufen