Friday, 22.11.19
home Haus kaufen Fertighaus bauen ? Wie richtig Heizen ? Wohnung finanzieren
Hausbau
Allgemeines
Baunebenkosten
Die größte Investition des Lebens
Bauvertrag
Wertanlage Immobilienfons
Bauernhaus und Heizkostenn
Der Weg zum Eigenheim
Baugenehmigung
Grundstück
Verkehrswert
Wertermittlung
weiteres zum Hausbau...
Haustypen
Blockhaus
Fertighaus
Kleingarten kaufen oder mieten
Das Eigenheim
Einfamilienhaus
Reihenhaus
weitere Haustypen ...
Makler in Ihrer Region
Spanien Immobilien
Planco Immobilien
Immobilien auf Mallorca – eine sichere Wertanlage
weitere Immobilienmakler ...
Eigenheim-Finanzierung
Baufinanzierung
Hypothek
Immobilienfinanzierung
Bausparvertrag und Darlehen
Die Immobilie als Geldanlage
Immobilienbewertung – Wie finanziere ich richtig?
weitere Finanzierungen...
Heizsysteme
Pelletheizung
Pelletheizung Kosten
Pelletheizung Umwelt
Thermische Solaranlage
weitere Heizsysteme ...
Rund ums Haus
Elektroshop
Sie haben ein Haus geerbt?
Stilvolle Küchenwände
Immobiliensuche
Effizient heizen
Das Private stilvoll abgrenzen
Sicherung von Türen und Fenstern
Design für Umweltbewusste und Sparfüchse
Die Wintergarten Gestaltung
Abwasser, Rohre
Eigenheim und sonst?
Karten zur Einweihungsparty
Minimalistische Einrichtung
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Baunebenkosten

Baunebenkosten


Bei der Baufinanzierung sind die Baunebenkosten ein großer Kostenpunkt denn in der Regel betragen diese Kosten zehn bis fünfzehn Prozent der Baukreditsumme.

Zu den Baunebenkosten gehört auch die Maklercourtage die im Schnitt zwischen fünf und sieben Prozent beträgt und der größte Posten bei den Baunebenkosten ist.



Der Notar und die Baubehörde verursachen ebenfalls Baunebenkosten und betragen etwa 1 bis 1,5 Prozent des Grundstückswertes.

Die Eintragung ins Grundbuchamt kostet nochmal ein halbes Prozent der Baukreditsumme und der Staat kassiert mit der Grunderwerbssteuer 3,5 Prozent vom Immobilienkaufpreis wenn eine Immobilie gekauft wird.

Neben diesen Kosten kommen noch Erschließungskosten für einen Gas-, Wasser-, Telefon-, Strom-, und Abwasseranschuss hinzu die je nach Gemeinde unterschiedlich hoch ausfallen können.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bauernhaus und Heizkostenn

Bauernhaus und Heizkostenn

Alte Fenster als HeizkostenfresserViele alte Bauernhäuser machen auf den ersten Blick einen idyllischen Eindruck. Dieser kann jedoch trügen. Bevor man ein solches Haus kauft, sollte man daher ...
Baugenehmigung Voraussetzung

Baugenehmigung Voraussetzung

Voraussetzung Baugenehmigung Damit die Baugenehmigung erteilt wird muss der Bauherr bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Bauantrag des künftigen Hausbesitzers muss Bauzeichnungen, den ...
Eigenheim kaufen