Thursday, 19.09.19
home Haus kaufen Fertighaus bauen ? Wie richtig Heizen ? Wohnung finanzieren
Hausbau
Allgemeines
Baunebenkosten
Die größte Investition des Lebens
Bauvertrag
Wertanlage Immobilienfons
Bauernhaus und Heizkostenn
Der Weg zum Eigenheim
Baugenehmigung
Grundstück
Verkehrswert
Wertermittlung
weiteres zum Hausbau...
Haustypen
Blockhaus
Fertighaus
Kleingarten kaufen oder mieten
Das Eigenheim
Einfamilienhaus
Reihenhaus
weitere Haustypen ...
Makler in Ihrer Region
Spanien Immobilien
Planco Immobilien
Immobilien auf Mallorca – eine sichere Wertanlage
weitere Immobilienmakler ...
Eigenheim-Finanzierung
Baufinanzierung
Hypothek
Immobilienfinanzierung
Bausparvertrag und Darlehen
Die Immobilie als Geldanlage
Immobilienbewertung – Wie finanziere ich richtig?
weitere Finanzierungen...
Heizsysteme
Pelletheizung
Pelletheizung Kosten
Pelletheizung Umwelt
Thermische Solaranlage
weitere Heizsysteme ...
Rund ums Haus
Elektroshop
Sie haben ein Haus geerbt?
Stilvolle Küchenwände
Immobiliensuche
Effizient heizen
Das Private stilvoll abgrenzen
Sicherung von Türen und Fenstern
Design für Umweltbewusste und Sparfüchse
Die Wintergarten Gestaltung
Abwasser, Rohre
Eigenheim und sonst?
Karten zur Einweihungsparty
Minimalistische Einrichtung
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Bauernhaus und Heizkostenn
Alte Fenster als Heizkostenfresser
Viele alte Bauernhäuser machen auf den ersten Blick einen idyllischen Eindruck. Dieser kann jedoch trügen. Bevor man ein solches Haus kauft, sollte man daher grundlegende Sachen überprüfen - sonst kann nach wenigen Monaten das böse Erwachen erfolgen.

Energiepass vorlegen lassenSucht man ein Bauernhaus zum Kaufen und die ersten Besichtigungen stehen an, sollte man sich vom jetzigen Eigentümer den Energiepass vorlegen lassen. Seit einigen Jahren sind Eigentümer gesetzlich verpflichtet, bei Verkauf oder Neuvermietung den Energiepass vorlegen zu können. Mit diesem Dokument können Interessenten erkennen, welche Energiekosten auf sie zukommen werden. Auch mögliche Modernisierungen, die durchgeführt werden sollten, werden in dem Pass aufgelistet. Ist der Pass einwandfrei, kann man davon ausgehen, dass Fenster und Dämmung in Ordnung sind und keine übermäßigen Heizkosten entstehen.
Hilfreich ist es aber, wenn man verschiedene Objekte vergleicht. Auch auf www.reiterhof-kaufen.com findet man alte Bauernhäuser. Indem man sich mehrere Häuser ansieht, bekommt man einen Eindruck, wie sich der Immobilienmarkt derzeit positioniert; man weiß schnell, welchen Standard man für sein Geld erwarten kann.

Fenster überprüfen
Um Fenster auf undichte Stellen zu überprüfen, kann man einen Trick anwenden. Man nimmt ein Blatt Papier, öffnet das Fenster und legt das Papier auf die Dichtung. Beim geschlossenen Fenster darf das Papier nicht zu bewegen sein. Lässt es sich herausziehen, ist die Dichtung nicht mehr in Ordnung. Dieser Test bietet sich vor allem dann an, wenn man bei der Besichtigung nicht sofort den Energiepass gezeigt bekommt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bauvertrag

Bauvertrag

Bauvertrag – gute Prüfung als wichtigste GrundlageDer Traum von einem eigenen Haus wird sich heute von immer mehr Menschen erfüllt und das liegt vor allem daran, dass die Zinsen gerade besonders niedrig ...
Der Weg zum Eigenheim

Der Weg zum Eigenheim

Irgendwann ist es so weit und man ist das lästige Zahlen der Miete satt und man möchte in seine eigenen vier Wände investieren. Dafür müssen vorab allerhand Dinge geklärt werden. Jetzt besteht die Frage, ...
Eigenheim kaufen